Weleda

Weleda

Weleda - ein Pionierunternehmen auf dem Weg zum führenden Hersteller

Kein Geringerer als Rudolf Steiner gründete zusammen mit Ita Wegmann Weleda. Weleda verfolgt seit der Gründung 1921 einen ganzheitlichen Ansatz. Seitdem hat sich das Pionierunternehmen zum weltweit führenden Hersteller von ganzheitlicher, kontrollierte Naturkosmetik und anthroposophischen Arzneimitteln entwickelt. Weleda Produkte sind heute keine Nische mehr. Auch Drogerieketten wie dm führen eine Auswahl der Weleda Produkte im Regal.

Qualität, Reinheit, Natürlichkeit und Hochwertigkeit

Für alle verwendeten Inhaltsstoffe sind Hochwertigkeit, Reinheit und Natürlichkeit gleichermaßen wichtig. Fast das gesamte Sortiment besteht aus Produkten, die aus mehreren Substanzen komponiert wurden. Ob mineralischen, metallischen, pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, der Anspruch von Weleda ist es, nur höchste Qualität zu verarbeiten.

Ein Weleda Produkt ist mehr als die Summe seiner Bestandteile

Aus Sicht der ganzheitlichen Medizin und Naturkosmetik ist wichtig, welche Rohstoffe verwendet werden, wo diese Rohstoffe herkommen und wie sie verarbeitet werden. Weleda unterhält einen eigenen Heilpflanzengarten. Ausgewählte ökologische Heilpflanzenanbau-Projekte tragen zum Schutz von Habitaten bei, in denen nachhaltige und zertifizierte Wildsammlungen möglich sind. Auch bereits zertifizierte Rohstoffe werden noch einmal darauf geprüft, ob sie den Weleda Ansprüchen entsprechen.

In absteigender Reihenfolge

Artikel 25 bis 48 von 98 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5