Herzlich Willkommen!

0
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Die Vegan Blume der Vegan Society

Gegründet wurde die Vegan Society 1944 in Großbritannien als Organisation, die sowohl den Tierschutz thematisiert und sich gegen Speziesismus (Diskriminierung aufgrund der Zugehörigkeit zu einer bestimmten Spezies) stark macht, als auch für die Belange von Menschen, denen eine vegetarische Ernährung nicht konsequent genug ist.

In Deutschland gibt es den Vegetarier Bund (VEBU), der ebenfalls über die Aspekte sowie die neusten Forschungsergebnisse der veganen Lebensweise informiert.

Um das vegane Leben in einer nicht-veganen Welt zu vereinfachen, hat die Vegan Society einen Katalog an Kriterien aufgestellt, den ein Produkt erfüllen muss, um es vegan zu nennen.

Dazu zählen neben dem vollkommenen Verzicht auf tierische Inhaltsstoffe. Weder Honig, Bienenwachs, Seidenproteine, Milch und Produkte sonstiger tierischer Herkunft sind erlaubt.

Bei der Verpackung muss auf tierische Hilfsmittel wie z.B. Kasein verzichtet werden.

Auch tierbasierte Trägerstoffe bei der Produktion (z.B. Gelatine zur Filterung) dürfen nicht zum Einsatz kommen.

Es dürfen keine Tierversuche durchgeführt oder in Auftrag gegeben werden.

Auch Rohstofflieferanten dürfen keine Tierversuche durchführen oder in Auftrag geben.

Diesen Samstag Kundenmeinungen | Trusted Shops
4.82 / 5.00 of 44