Martina Gebhardt

Martina Gebhardt

Martina Gebhardt Naturkosmetik

Martina Gebhardt - Wie alles begann

Der Auslöser für Martina Gebhardt sich mit Kosmetik und vor allem mit natürlicher Kosmetik zu beschäftigen, hatte sie bereits als sie 3 Jahre alt war. Durch einen Biss in die linke Wange eines Schäferhundes trug sie eine große Narbe im Gesicht davon, welche operativ entfernt werden sollte. Ihr damaliger Kinderarzt riet ihr davon ab und mischte ihr stattdessen eine Paste mit dem Hauptbestandteil Wollwachs an. Diese sollte sie regelmäßig auftragen. Schon bereits nach wenigen Monaten verbesserte sich ihr Hautbild. Nach bereits einem Jahr war die Narbe kaum mehr sichtbar. Martina Gebhardt ließ sich das Rezept der Salbei- und Thymiancreme geben und veränderte die Konsistenz der Rezeptur so hingehend, sodass aus der zähen Paste eine Tagescreme entstand. Somit war eine Idee und die Leidenschaft für Kosmetik geboren.

Biodynamische Herstellung von Kosmetik

Nun werkelte Sie in ihrer Küche herum und entwickelte Produkte für ihren Eigenbedarf. Nachdem dann auch ihr Freundeskreis Wind davon bekommen hatte, richtete Sie sich ein kleines Labor ein und erweiterte ihre Produktpalette. Doch eines wollte sie zur Verzweiflung treiben - alle Cremes hatten eine extrem unterschiedliche Haltbarkeit - trotz gleicher Herstellung und gleicher Rohstoffe. Nach langem ausprobieren erinnerte Sie sich an die alten Bauernweisheiten zur Herstellung von Lebensmitteln. Der gemeinsame Ansatz dieser, war die Stellung von Sonne und Mond - der Mondphasen. Also nahm Sie diesen Ansatz auf und recherchierte weiter. Durch Maria Thun und ihr Buch “Die Signatur des Mondes im Bereich der Pflanzenwelt” wurde sie bestärkt in ihrer Annahme. Die Untersuchungen dauern immer noch an und werden wohl nie angeschlossen sein. Martina Gebhardt nennt die Art der Herstellung biologisch-dynamisch, da sie eng verwoben ist mit dem bio-dynamischen Pflanzenanbau.

Was hat Architektur mit Naturkosmetik zu tun?

Martina Gebhardt studierte Architektur während sie parallel an ihrer Kosmetik feilte. Da die Architektur eine ähnliche Bedeutung für uns hat, wie die Haut für unseren Körper. Sie bildet eine Heimat für uns und unsere Seele. Die beherbergt uns, soll uns Schutz geben und uns nach außen hin abgrenzen. Genau wie es ein Haus tun soll. Beides bildet einen Membran zwischen dem Ich und dem Du. In ihrem Studium erlangte sie Einblick in andere Kulturen - vor allem in den Umgang mit den verschiedenen Häuten, welche der Mensch besitzt. Sei es die Haut, das Kleidungsstück oder gar das Haus. Die sogenannten “primitiven” Kulturen gingen viel sorgfältiger damit um, als die “zivilisierten”. Vor allem in Industrieländern sind Allergien und Neurodermitis heutzutage im Vormarsch. Mit dem Abschluss des Studiums, musste sich Martina Gebhardt nun entscheiden, welche Richtung Sie einschlagen möchte. Da sie sich bereits ein Gewerbe aufgebaut hatte, lag die Kosmetik natürlich nahe. Jedoch vergass sie die Architektur nie ganz - jedes Firmengebäude, welches Martina Gebhardt mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bezog, wurde von ihr nach ihren Wünschen und Bedürfnissen um und ausgebaut. Somit konnte sie doch schlussendlich beides vereinen.

Naturkosmetik von Martina Gebhardt - was ist drin?

Alle verwendeten Kräuter und Heilpflanzen werden sorgfältig geerntet und je nach Sorte verarbeitet. Die Inhaltsstoffe werden entweder in Öl bzw. in 70%igem Alkohol an der Sonne ausgezogen, getrocknet oder im Aufgussverfahren weiterverarbeitet. Bei der biologisch-dynamische Verarbeitung ist es besonders wichtig, welcher Pflanzenteil mit welchem Auszugsverfahren verarbeitet wird und in welchem Grundstoff - Wasser, Creme, Öl oder Alkohol - der Auszug eingearbeitet wird. Vor allem die Herstellung von Spagyrischen Extrakten spielt eine wichtige Rolle bei Martina Gebhardt. In unserem Magazinartikel zum Thema “Spagyrische Essenzen erfahren Sie mehr darüber. Mit dieser Herstellungsart soll erreicht werden, dass die Heilkräuter mit dem Durchlaufen der verschiedenen Stufen ihre wertvollen Inhaltsstoffe an die Verwender/innen weitergeben können. Die Haut ist spürbar ausgeglichener und ist nicht mehr so anfällig für schädliche Umwelteinflüsse. Ihre Haut strahlt und das sieht man ihnen an.

Umwelt und Naturkosmetik? "Geht!", sagt Martina Gebhardt

Eine Entscheidung für reine Naturkosmetik ist auch eine Entscheidung für die Umwelt. Denn es werden nur natürliche Rohstoffe, am besten aus kbA (kontrolliert biologischem Anbau) oder bio-dynamischen Anbau, verwendet. Daher entstehen bei der Rohstoffherstellung kaum Belastungen für die Umwelt. Martina Gebhardt legt viel Wert und große Sorgfalt in die Auswahl ihrer Rohstoffe für ihre Naturkosmetik. Dazu kommt noch das 100% der Produkte von Martina Gebhardt von Demeter zertifiziert sind. Demeter hält alle Bedürfnisse - sowohl von Menschen, als auch der Umwelt - im Blick und wird seiner ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Verantwortung gleichermaßen gerecht. Bei der Aussaat, der Ernte und auch bei der Produktion wird auf den Lauf der Gestirne, wie Sonne und Mond, beachtet und somit der kontrolliert biologisch-dynamische Anbau (min. 90% der Inhaltsstoffe) gesichert. Jedoch nicht nur die Rohstoffherstellung ist dabei wichtig, sondern auch der Herstellungsprozess - besonders die Reinigung der Arbeitsgeräte. Die MG Naturkosmetikproduktions GmbH verwendet ausschließlich biologisch abbaubare Reinigungsmittel und 97%igen Alkohol mit ätherischen Ölen zum Desinfizieren. Vor allem die Entscheidung für Glasverpackungen aus Opalglas (recyclebar!) und damit gegen Plastikverpackungen und Aluminiumtuben ist eine Entscheidung FÜR unsere Umwelt von Martina Gebhardt.

Alles für Jeden? - Martina Gebhardt und ihre Produktlinien

ROSEN Line - für fast alle Hauttypen und jedes Alter
Die Rose ist seit jeher ein Symbol für innere und äußere Schönheit. Der natürliche Rosenduft, beschwert uns das typische Pflegebedürfnis. Besonders für Neuanwender/innen geeignet, welche ihren Hauttyp noch nicht genau einschätzen können.

GINSENG Line - für Haut mit Mangelerscheinungen und überwiegend für die Haut ab 40
Kaum eine Pflanze ist Thema von so vielen Legenden und Märchen wie die Ginsengwurzel. Seit Jahrhunderten wird der aus dem südostasiatischen Raum stammende Wunderwurzel heilungsfördernde Eigenschaften nachgesagt. Der Ginseng regt die Zellerneuerung an und verleiht einer Haut im Regenerationsprozess ein neues Aussehen.

SHEABUTTER Line - für zu allergien neigende Haut
In unserem Industriezeitalter in welchem wir leben, ist es leider nicht selten, dass unsere Haut Allergien entwickelt. Besonders Kinder leiden darunter. Diese Linie von Martina Gebhardt verzichtet auf alle Inhaltsstoffe, welche Reizungen verursachen könnten. Wie ätherische Öle, Bienenwachsprodukte oder Alkohol. Wenn sie unter Neurodermitis, Psoriasis oder zu allgemein allergischen Reaktionen neigen, ist das IHRE Linie. Zudem hat die Sheabutter hat ein hohes Feuchtigkeitsbindevermögen und macht die Haut somit geschmeidig.

YOUNG & ACTIVE Line - für die junge Mischhaut ab 20
Die Schlüsselblume, eine von Dr.med. Frank Meyers 11 heilenden Pflanzen, symbolisiert den Start ins Leben, die schöpferische Kraft und den sicheren Halt. Diese Linie empfiehlt Martina Gebhardt für die junge Haut welche nicht zur unreinen Teenagerhaut und noch nicht zu anspruchsvollen reifen Haut zählt. Die enthaltene Melisse gleicht aus und die Schlüsselblume und die Johannisbeere schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen.

SALVIA Line - für die zu Unreinheiten neigende Haut zwischen 14 und 30 und bei (Alters-)Akne
Durch die Hormonumstellung im Jugendalter kommt es vermehrt zur Talgproduktion und erweiterten Poren, welche sich gegebenenfalls auch entzünden können. Doch die Natur stellt uns Hilfe dafür bereit: den Salbei. Der enthaltene Salbei und weitere Kräuterextrakte wirken klärend auf Ihre Haut und beruhigen die Entzündungen (Pickel). Zudem regulieren sie auch die Fett- und Talgproduktion und der Hautsäureschutzmantel wird verbessert.

HAPPY AGING Line - für die reife Haut
Alter macht schön. Selbstbewusstsein macht schön. Lassen Sie uns zu unserem Alter stehen und dafür sorgen, dass wir gepflegt im Alter aussehen. Die reife Haut braucht Regeneration aus der Tiefe heraus. Die Teufelskralle aktiviert die Abwehrkräfte, verlangsamt den Zellabbau und ist dazu auch noch entzündungshemmend. Der spagyrische Auszug der Seerose bindet dazu noch im hohen Maße die Feuchtigkeit in der Haut.

WILD UTAH Line - für die Männerhaut
Utah ist vor allem bekannt für die UTE-Indianer, welche sich besonders mit verschiedenen indianischen Heilkräutern auseinander setzen. Verankert sind diese Kräuter besonders bei den Navajo-, Ute- und den Hopi Indianern. Sie verwenden diese bei Reinigungszeremonien wie bei Räucherungen, für Tees und Hautumschläge. Die desinfizierenden und reinigenden Eigenschaften bestätigte auch die moderne Medizin schon mehrfach.

SUMMER TIME - für die Haut in der Sonne
Martina Gebhardts Philosophie “wie Innen so Außen” & “wie Oben so Unten” ist immer präsent. Alle Heilpflanzen welche von Ihr eingesetzt werden, können sowohl von außen als auch von innen angewendet werden. Die wertvolle Bakterienflora beeinflusst den Stoffwechsel positiv in unserer Haut. Diese Serie kümmert sich um die gesunden Einflüsse der Sonne und regelt die schädlichen, um die Haut davor zu schützen.

SPECIAL FACE CARE - die besondere Pflege für jede Haut
Mit ungefähr 28 Jahre beschleunigt sich die Zellteilung der Haut und die Zellerneuerung hingegen lässt sich nun mehr Zeit. Das bedeutet für unsere Haut, die Spannkraft lässt nach, die Elastizität und auch ihre Geschmeidigkeit. Das bedeutet kleine Fältchen entstehen. Aber keine Angst, dass ist alles natürlich und auch kein Wundermittel wird das aufhalten können. Auch jedes unnatürliche Eingreifen wird sich früher oder später rächen. Stehen Sie lieber dazu, strahlen sie von innen heraus und pflegen sie ihr Äußeres. Denn wahre Schönheit kommt von Innen.

ADDITIONAL SKIN CARE - zusätzliche Pflege für jede Haut
Der Winter Balm schützt bei kalten Wintertagen, denn er ist eine reine Fettcreme. Die Eye Care Cream wirkt hingegen elastifizierend und glättend. Genau da, wo man seine kleinen Fältchen pflegen sollte. Der Lip Balm rettet spröde und trockene Lippen. Schutz vor Entzündungen und dessen Pflege leistet der Tea Tree Balm besten. Die perfekte Kur für strapazierte und müde Haut ist die 7 Herbs Mask. Die sanfte Reinigung für normale bis fettige Haut mit Quitte und Rose ist das Peeling Soft.

HAND & NAIL Line - umfassende Hand- und Nagelpflege
Reichhaltige Pflege für die Nagelhaut, die Kräftigung der Nägel und dazu auch noch Schutz für beanspruchte Hände. Der Kamille - welche eine der beliebtesten Heilpflanzen in Europa ist - ist ein großer Bestandteil der Hand- und Nagelpflege. Sie kann für die gesamte Hautpflege eingesetzt werden und jeder kennt wohl die kleinen gelben Kamillenblüten und ihren Duft.

HAPPY FEET Line - umfassende Bein- und Fusspflege
Wir sollten unsere Beine bzw. Füße nicht vergessen, da sie uns durch unser gesamtes Leben tragen. Meist löst ein ungesundes Schuhklima oder übermäßiges Schwitzen Pilzbefall aus. Pflege mit der Baobab-Pflege, atmungsaktives Schuhwerk und häufiges Barfußlaufen beugt all dem vor.

BODY OIL - Hautpflege mit Tradition
Der Einsatz von pflanzlichen Ölen als Hautpflege wird bereits seit mehreren Jahrzehnten praktiziert. Die besondere Fettsäurezusammensetzung macht die Haut geschmeidig, weich und glatt. Vitamine A, B, D, E und F sind vor allem dann enthalten, wenn das Öl schonend gewonnen wurde. Wie es bei Martina Gebhardt der Fall ist.

BABY & KIDS - für Baby- und Kinderhaut
Die berühmte Demeter-Auslobung “Nur das Beste für unser Kind” zeigt sich in allen Baby- und Kinderprodukten von Martina Gebhardt. Das Wollwachs, welches der Käseschmiere eines Neugeborenen sehr ähnlich ist, schützt und pflegt die sensible Haut. Auch als Baby-Windel Schutzcreme eignet es sich besonders durch ihren hervorragenden Nässeschutz. Das Wollwachs ist atmungsaktiv und auch der natürliche Stoffwechsel wird nicht gestaut im Gegensatz zu reinen Fetten und Ölen.

Kurz gesagt:

Die Rezepturen sind minimalistisch. Alle Inhaltsstoffe sind wertvolle Wirkstoffe, die nur in dem Maße eingesetzt werden, in dem sie eine sinnvolle Hautpflege unterstützen. Nachhaltigkeit spielt dabei eine große Rolle. Kurzlebige Trends werden nicht verfolgt. Das gesamte Sortiment ist Demeter-zertifiziert. Diese Zertifizierung steht für einen biologisch-dynamischen Anbau der Rohstoffe. Aber auch die Verarbeitung der Naturrohstoffe und die Herstellung aller Produkte erfolgt zu 100% nach den strengen Richtlinien des Demeter Verbandes. Die Rezepturen basieren auf sorgfältig ausgesuchten natürlichen Inhaltsstoffen wie Heilpflanzenauszüge, wertvollste Pflanzenöle und Samenöle, Wollwachs, reinstes Wasser und echte ätherische Öle. Der alte Klostergarten in Wessobrunn liefert aus seinem biologisch-dynamischen Heilpflanzengarten die hochwertigen Rohstoffe für die Produktion. Überliefertes Heilpflanzenwissen und uraltes Kosmetikwissen kommt bei der Auswahl der Wirkstoffe zum Einsatz. Alle Produkte sind Made in Germany, genauer gesagt Made in Bavaria. In der firmeneignen Manufaktur in Oberbayern werden sie in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Verantwortungsvolles Wirtschaften steht im Vordergrund.

Alle Produktlinien bieten von der leichten Face Lotion bis zur reichhaltigen Creme für jedes Hautbild unserer Kunden und Kundinnen eine besonders individualisierbare Pflege. Cremes und Face Lotion können gemischt werden. So entsteht eine optimale Hautpflege für Ihr individuelles Hautbedürfnis und je nach Jahreszeit. Die Naturkosmetik für Gesicht und Körper fördern die Gesundheit und Vitalität der Haut und schützen sie vor allem vor schädlichen Umwelteinflüssen. Auf gängige Konservierungsstoffe wird komplett verzichtet. Die natürliche Haltbarkeit wird stattdessen durch eigenstabile Rohstoffe und Rezepturen, hygienische Verpackung und sanfte Konservierung durch ätherische Öle und Kräuterauszüge erreicht. Ein besonderes Erkennungsmerkmal der hochwertige Pflegeserien ist die Verpackung aus recyclebarem Opalglas. Es schützt optimal vor Licht und Wärme, sondert keine Weichmacher ab und schont die Umwelt. Synthetische Parfüme zur Beduftung werden nicht verwendet. Die außergewöhnlichen und wunderbaren Duftkombinationen werden ausschließlich durch ätherische Öle aus Demeter Anbau oder kontrolliert biologischem Anbau kreiert. Die harmonische Wirkung der Pflegeprodukte ergibt sich aus dem Einsatz spagyrischer Essenzen, die mittels eines althergebrachten Herstellungsprozesses aus Heilpflanzen hergestellt werden. Auch auf Glycerin und Alkohol wird bei allen Produkten außer bei den Tonics verzichtet, da sie die Haut bei regelmäßiger Anwendung austrocknen.

Vielen Dank Martina Gebhardt, für das zur Verfügung stellen der Informationen.

In absteigender Reihenfolge

Artikel 73 bis 75 von 75 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4