Die Lösung

Die Lösung

Die Lösung – Chemiefrei Gärtnern im Jahreslauf

DIE LÖSUNG für chemiefreies Gärtnern im Jahreslauf kommt für Sie jetzt vom Hof Kolstersee aus der Holsteinischen Schweiz. Über einen Zeitraum von sieben Jahren hat Entwickler Benjamin Epler die Wirkung seiner biodynamischen Präparate im Zusammenhang mit dem natürlichen Jahreslauf und den pflanzlichen Wachstums- und Absterbe-Prozessen untersucht.
Das Ergebnis der Untersuchung: Eine rein ökologische Produktlinie mit 6 verschiedenen LÖSUNGen.
So natürlich, dass selbst Bienen darin baden können.

Eine ökologische Produktlinie, die das ganze Jahr wirkt.

Verzichten Sie komplett auf chemische Zusatzmittel bei Ihrer Pflanzenpflege und setzen Sie mit DIE LÖSUNG auf eine ganz natürliche Pflanzenstärkung die das ganze Jahr wirkt, wie die Natur.

In unseren Breitengeraden durchlaufen Pflanzen jährlich 4 grundlegende Wachstumsprozesse. Der rege Austausch mit ihrer natürlichen Umgebung, der Atmosphäre und Erde ist dabei grundlegend. Der natürliche Kreislauf der Pflanzen beginnt mit dem Frühlingserwachen und der damit einhergehenden Wurzel- und Sprossbildung. Die Blatt- und Blütenbildung folgt im Sommer bevor es mit der Fruchtbildung sowie dem Absterbeprozess und der Humusbildung im Herbst weitergeht. Pünktlich zum Winter begeben sich die Pflanzen in die Ruhephase für Pflanzen in der die Synthese des neuen Pflanzenbildes erfolgt.

Die Komposition der Substanzen in DIE LÖSUNG unterstützt und fördert genau diesen regen Austausch Ihrer Garten und Topf- oder Balkonpflanzen mit der Umgebung und Natur im Jahreslauf.

Mit 100% natürlichen Inhaltstoffen wirkt DIE LÖSUNG mit den Kräften der Natur. Alle Präparate durchlaufen individuelle Fermentierungsprozesse der jeweiligen Jahreszeit. Ein biologisch-dynamisches Verfahren bringt die Fermente nach der Reifung in die speziellen Lösungen. Wirkungsdauer und Stärkungskraft der LÖSUNGen werden dadurch erhöht und unterstützen somit ein gesundes Wachstum Ihrer Pflanzen.

* Chemiefreies Gärtnern * Prachtvollere Blüten * Intensiverer Geschmack * Glückliche Bienen *

DIE LÖSUNG im WINTER
Zur Winterruhe • Für Rauhnächte • Vor dem Tautrieb

• Unterstützung der Kristallatinsprozesse nach der Wachstumsperiode
• Unterstützung der Regeneration und Gesundheit der zukünftigen Pflanzengeneration
• Mobilisation der im Winter gesammelten Wachstumskräfte für die neue Pflanzengeneration

Balkon- und Topfkulturen sowie einzelne Pflanzen können auch einfach unverdünnt mit dem Präparat besprüht werden. 7-10 Spritzer direkt auf der Pflanze verteilen. Inhalt: Hornton-Präparat (Verdelith: 1*10-7g/l)

DIE LÖSUNG im FRÜHLING
Zur Bodenaktivierung • Beetvorbereitung • Zum Umtopfen

• Belebung von Boden und Mikroorganismen nach der Winterruhe (aktiviert die Symbiose zwischen Wurzel und Boden)
• Unterstützung der Keim- und Wurzelbildung der sprossenden Pflanze für optimale Nährstoffversorgung
• Förderung der Neuwurzelbildung und Anpassung an neue Nährstoffbedingungen nach Umtopf- und Pflanzarbeiten

Balkon- und Topfkulturen sowie einzelne Pflanzen vertragen DIE LÖSUNG auch unverdünnt in Tropfenform. Je Pflanze 7-10 Tropfen direkt in die Erde geben. Inhalt: Hornmistpräparat (Humus Fermentation: 2,5*10-6 g/l)

DIE LÖSUNG im SOMMER
Ab dem 3-Blatt Stadium • Vor der Blüte • Zur Fruchtbildung

• Belebung von Boden und Mikroorganismen nach der Winterruhe (aktiviert die Symbiose zwischen Wurzel und Boden)
• Unterstützung beim Licht- und Luftstoffwechsel der Blätter im Hauptwachstum
• Unterstützung bei der Ausreifung für geschmackvolle und länger haltbare Früchte

Balkon- und Topfkulturen sowie einzelne Pflanzen können auch einfach unverdünnt mit dem Präparat besprüht werden. 7-10 Spritzer direkt auf der Pflanze verteilen. Inhalt: Hornkieselpräparat (SiO2: 1*10-6 g/l, Apis: 1*10-9 g/l)

DIE LÖSUNG im HERBST
Nach der Ernte • Zum Abräumen der Beete • Vor der Winterruhe

• Belebung von Boden und Mikroorganismen nach der Wachstumsperiode
• Unterstützung der Humusneubildung beim Rotteprozess der absterbenden Blätter und Wurzeln
• Unterstützungdes Mineralbildungsprozesses bei der Ausreifung der Bodensubstanzen

Balkon- und Topfkulturen sowie einzelne Pflanzen vertragen DIE LÖSUNG auch unverdünnt in Tropfenform. Je Pflanze 7-10 Tropfen direkt in die Erde geben. Inhalt: Hornmistpräparat, Kalk (Humus Fermentation: 2,5*10-6 g/l, CaCO3: 1*10-10 g/l)

DIE LÖSUNG bei PILZ
Bei schwülwarmer, nasskalter Witterung oder Regen

• Zur allgemeinen Gesunderhaltung bei Pilzkrankheiten insbesondere nach der Fruchtbildung
• Gegen echten und flaschen Mehltau, Kräuselkrankheit, Rosenrost Braunfäule u.v.m.
• Bei akuten Pilzbefall kann man die Behandlung bis zur Besserung täglich wiederholen

Balkon- und Topfkulturen sowie einzelne Pflanzen vertragen DIE LÖSUNG auch unverdünnt in Tropfenform. Je Pflanze 7-10 Tropfen direkt in die Erde geben. Inhalt: Schachtelhalmextrakt, Lichtwurzelextrakt: (Equisetum arvense: 1*10-5 g/l, Dioscorea batatas: 1*10-5 g/l)

DIE LÖSUNG für Rasen
Mähen • Düngen • Stärken

• Kräftigung der Rasenwurzeln
• Förderung der Durchwurzelung, Belüftung und Bodenorganismen
• Verschnellerung der Kompostierung des Rasenschnitt die zur Gründüngung dienen kann

Inhalt: Baldrian (2*10-9g/l), Schafgarbe (2*10-9 g/l), Eierschale (2*10-6 g/l), Brennnessel (2*10-9 g/l), Eichenrinde (2*10-9 g/l), Löwenzahn (2*10-9 g/l), Humus (1*10-4 g/l), Basalt (1*10-5 g/l), Kamille (2*10-9 g/l).

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel