Die Ziegen vom Steinerhof


Ich habe es tatsächlich geschafft und bin, fast erkältungsfrei zum Skiurlaub in den Ötztaler Alpen gelandet. Die Bewegung in der herrlichen Bergluft, der schöne Wechsel von sportlicher Aktivität auf der Piste und Entspannung im gemütlichen Quartier in unserem Bauerndorf ganz am Ende eines tatsächlich tiefverschneiten Tals - die natürlich auch vorhandenen Schneekanonen stehen seit Anfang Februar still - haben die Reste meiner Erkältung ganz schnell ausklingen lassen.

Ski und Rodel gut, die Stimmung in der Familie auch und gegen die ersten kleinen Wehwehchen wegen der dann doch etwas ungewohnten Bewegung auf den Skiern hat unser Hüttenwirt ein wunderbares altes Tiroler Hausmittel parat: die Ziegenbutter. Denn hier oben auf dem Steinerhof stehen nicht nur Milchkühe, Schafe und die herrlichen Hafflinger Pferde im Stall, sondern auch jede Menge Ziegen. Und deren Milch wird eben nicht nur zu herrlich aromatischen Gebirgskräuter- Ziegenkäse verarbeitet, sondern auch zu Ziegenbutter. Die nicht nur in der Küche, sondern traditionell auch in der alpenländischen Heilkunde zum Einsatz kommt.

Das Prinzip ist so einfach, wie überzeugend. Unsere Muskeln und Gelenke benötigen eine bestimmte Wärme, damit Sie bestens funktionieren können. Um diese Wärme zu produzieren, braucht der menschliche Körper ungesättigte Fettsäuren. Und die sind in der Ziegenmilch und Ziegenbutter in besonderem Maße enthalten. Auch die Wirksamkeit vieler Rheumamittel beruht auf der Kraft dieser Fettsäuren. Ein positiver Nebeneffekt ist der Schmelzpunkt von 37 Grad Celsius, den die Ziegenbutter hat. Der kommt unserer Körpertemperatur sehr nahe und es kann daher eine schnelle und tiefe Aufnahme über unsere Haut erfolgen. Das ist wichtig für eine rasche Linderung. Dazu kommt, dass die Fette der Ziegenbutter in Ihrer Beschaffenheit der des Menschen sehr ähnlich sind. Kein Wunder, dass die Tiroler Bauern schon seit Menschengedenken auf die Kraft der Ziegenbutter schwören und sie zu einer Salbe verarbeiten. Die ist pflegend, aufbauend und wärmend und somit der ideale Schutz für unseren Körper in seiner nahezu perfekten natürlicher Beschaffenheit. Und sie wirkt besonders gut, wenn es in diesem Körper an bestimmten Stellen einmal zwickt und zwackt.

Natürlich muss man wegen eines kleinen Töpfchens nicht gleich bis in die Alpen fahren, denn die Kraft der Tiroler Ziegenbutter gibt's auch bei uns zu kaufen.

Zu Sanoll Ziegenbutter-Einreibung - Hier klicken!