Pickel und unreine Haut gehören ganz natürlich zur Pubertät. Schön ist das nicht, aber man kann etwas tun.

Jetzt glauben Sie bitte nicht, dass ich oder meine Mitarbeiterinnen bei diesen-Samstag.com auf esoterischen Pfaden wandeln. Natürlich, wenn man unter dem Stichwort Aventurin im Internet recherchiert, landet man ganz schnell auf Seiten und bei Ansichten, die diesem Edelstein unglaubliche Heilwirkungen und fast schon magische Kräfte verleihen wollen. Das kann man glauben oder nicht. Doch schon nach meiner eigenen Lebenserfahrung sind gerade im Bereich der helfenden und heilenden Wirkung von vielen Substanzen die Grenzen sehr fließend. Was auch etwas mit Zeit und Zeitgeist zu tun hat.

Kennen Sie das auch?

Was meiner Oma noch ein altes Hausmittel war, trug mir, als selbst erwachsen gewordenen jungen Mutter, den einen oder anderen komischen Blick von Kolleginnen ein. Wenn es zum Beispiel um die heilende Wirkung von Quarkwickeln oder Zwiebelsaft ging, mit denen ich meine beiden Töchter durch so mache schwere Erkältung gebracht habe. Ohne gleich die vom Kinderarzt gern und schnell verschriebene chemische Keule zu schwingen. Heute sind wir alle vorsichtiger geworden wenn es um die Anwendung von Antibiotika geht.

Sanft und nachhaltig

Und was hätte ich dafür gegeben, wenn ich zu der Zeit, als meine Töchter dann in die Pubertät kamen und sie, wie die meisten ihrer Freunde, mit unreiner Haut und Pickeln kämpften, eine solche Pflegeserie wie just4you von Sanoll hätte kaufen können. Denn die von den Biokosmetik Experten aus Österreich entwickelte Sanoll Aventurin Jugendserie just4you ist speziell für die sanfte und nachhaltige Reinigung und Pflege von junger Haut entwickelt worden. Das vegane Sanoll Aventurin setzt dabei sehr auf die energetischen Wirkstoffe des Aventurin Edelsteines und auf verschiedene Blütenessenzen. Die Pflege Serie unterstützt die Entwicklung der jungen Haut, ohne deren neu entstehendes Gleichgewicht allzu sehr zu beeinflussen oder zu stören.

Eine Meinung, die mir gefällt

Man könnte sagen, die Mischung macht´s. Im speziellen Fall die des Edelsteins Aventurin und der Kräuteressenzen. Alles nicht wissenschaftlich untermauert, in seiner Wirkung aber von erstaunlichen Ergebnissen geprägt. Martin Sanoll schreibt dazu: „Natürlich ist die Wirkung von Blüten- und Edelsteinessenzen wissenschaftlich nicht anerkannt und ersetzen daher auch keinen Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker. Die genannten Wirkungen der Blütenessenzen und Edelsteinen sind von verschiedenen Mythologien überliefert und nicht wissenschaftlich fundiert. Sie können von uns nicht bewiesen werden - wenn sie trotzdem wirken, hatten unsere Ahnen wohl die richtige Ahnung.... (und das ganz ohne Wissenschaft).“

Ganz ohne Heilsanspruch

Aber kommen wir mal zur „Moral“ dieses Blogbeitrags zurück. Ich kann gerade jungen Leuten mit Hautproblemen die Aventurin Pflegeserie just4you wärmstens empfehlen. Die besonders milde Reinigung von Gesicht, Haut und Haar ermöglicht dem jungen Körper das eigene Gleichgewicht zu finden. Gerade in der Pubertät werden Talgproduktion und andere Körperfunktionen umgestellt und sollten in diesem Prozess unterstützt werden. Chemische Substanzen können diesen Selbstfindungsprozess des Körpers stören. Deswegen verzichtet Sanoll auch und gerade bei dieser Serie auf synthetische und chemische Substanzen, die für ein Ungleichgewicht der Körperfunktionen und somit zu ungewollten Reaktionen führen können.

Überzeugen Sie sich selbst

Doppelt sanft - in der Wirkung und im Preis. Denn zugegeben, die Produkte dieser Pflegeserie haben ihren Preis. Doch zum Ausprobieren haben wir sehr schöne kleine Packungsgrößen zu wirklich sehr netten Preisen für Sie zusammengestellt.